[Rezension] Narbenkind - Erik Axl Sund

Inhalt

Wenn das Hungerfeuer erlischt, wirst du sterben.

Jeanette Kihlbergs Ermittlungen in einer Mordserie an Jungen in Stockholm werden vorübergehend auf Eis gelegt, als ein ranghoher Geschäftsmann auf bestialische Weise getötet wird. Man geht von einem Racheakt aus - doch Rache wofür? Psychologin Sofia Zetterlund soll ein Täterprofil erstellen, aber dann geschehen weitere Morde. Und diese scheinen in Verbindung mit Victoria Bergman zu stehen. Während die Ermittlungen nach Dänemark führen, hat Sofia immer häufiger Bewusstseinsstörungen ...

"Süchtig machende, intelligente Unterhaltung der höchsten Klasse." Kristianstadsbladet

Fakten

Erik Axl Sund
Flexibler Einband, 510 Seiten
Genre: Psychothriller
Erschienen bei Goldmann, Oktober 2014
Trilogie: Band 2
ISBN: 978-3-442-48118-7


Cover

Das Cover ist ähnlich aufgebaut wie das von Krähenmädchen.  Der obere Teil ist schwarz gehalten, unten präsentiert sich eine in rot gehaltene karge Landschaft. Der Titel prangt in großen, weißen und krakeligen Lettern relativ mittig des Bildes und sticht direkt ins Auge.
Da es sich um eine Trilogie handelt, finde ich es sehr gut, dass die Cover sich ähnlich sehen und sich nur in kleinen Details unterscheiden.


Aufbau, Stil

Auch hier wieder der Vergleich mit demVorgänger: Es sind wieder unzählige kurze Kapitel, die meistens den Ort des Geschehens benennen. Ebenfalls wurde der personale Erzähler aus dem ersten Band weitergeführt, durch den man sich ziemlich gut in die Protagonisten einfühlen konnte.
Weiterhin sind die meisten handelnden Protagonisten erhalten geblieben, ab und zu hat sich aber auch ein neuer dazu gesellt.


Meine Meinung

Das Buch schließt nahtlos an den ersten Band an, sodass man sich nicht neu zurecht finden muss. Meistens hat man ja in sich abgeschlossene Bände, was hier jedoch nicht der Fall ist. Stattdessen geht die Geschichte einfach immer weiter und man versinkt tiefer und tiefer. Es macht den Anschein, als würde die Geschichte kein Ende nehmen und stets neue Fakten auftischen, die für den Fall relevant sind oder zumindest in Verbindung damit stehen.
Am Ende der Geschichte kommt eine völlig unerwartete Wendung, indem eine weitere Person auftaucht, von deren Existenz man bisweilen keine Ahnung hatte. Abschließend findet sich wieder eine Leseprobe, die den Anfang des dritten Bandes enthält.
Fakt ist, wenn man die ersten zwei Bände gelesen hat, kann man nicht einfach aufhören, denn im Endeffekt will man doch wissen wie die Geschichte ausgeht. Und so stand natürlich außer Frage, dass ich den dritten Band auch noch haben musste, um abschließen zu können.


Fazit

Ich bin nach wie vor begeistert und habe schon lange kein Buch mehr so schnell durchgelesen. Das geht fast in einem Rutsch durch und man merkt fast gar nicht, wie viel man eigentlich schon gelesen hat.
Für mich ist auch dieses Buch wieder eine Bereicherung gewesen und ich konnte es kaum erwarten, den dritten Band anfangen zu können.



Kommentare:

  1. Klingt ja wirklich spannend ... Ich überlege schon ob ich auch mal damit anfange ...

    Blaue Küsse
    Justine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kanns echt empfehlen, mir hats richtig gut gefallen :-)

      Löschen
  2. Hey Mary,
    deine Rezension hat mir wirklich gut gefallen und mein Interesse an diesem Buch geweckt.
    Ich habe mir schon oft überlegt dieses Buch zu kaufen und denke ich werde jetzt endlich zuschlagen!
    Wenn es soweit ist werde ich wahrscheinlich auch eine Rezension auf http://livsstil-byjesskathi.blogspot.de/ veröffentlichen:)

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Hey Mary,
    deine Rezension hat mir wirklich gut gefallen und mein Interesse an diesem Buch geweckt.
    Ich habe mir schon oft überlegt dieses Buch zu kaufen und denke ich werde jetzt endlich zuschlagen!
    Wenn es soweit ist werde ich wahrscheinlich auch eine Rezension auf http://livsstil-byjesskathi.blogspot.de/ veröffentlichen:)

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg
    Kathi

    AntwortenLöschen

Responsive Simple Template © by beKreaTief | Layout © by MaryJuana | Content © by MaryJuana | since 2012