[Neuzugang] Bücherpost - Part 1

MaryJuana | 13 April 2015 | |
Hallo meine Lieben!

Vor einiger Zeit habe ich von der wundervollen Justine ein Paket bekommen, in dem sich unter anderem auch einige tolle Bücher befanden.
Da ich euch aber keinen ewig langen Neuzugangs-Post zumuten will, habe ich mir gedacht, dass ich das ganze in zwei Teilen mache. 

Heute bekommt ihr also einen Teil der Bücher zu sehen, die ich geschickt bekommen habe. Im nächsten Post kommt der Rest aus dem Paket und zwei Bücher, die ich mir ganz spontan zugelegt habe.

Kommen wir zunächst zu den einzelnen Titeln. Da wäre Todesmarsch von Stephen King - mein erster! Totenbuch von Patricia Cornwell und Pfefferkuchenhaus von Carin Gerhardsen - juhu, noch ein Schwedenkrimi! :-D Und zum Schluss noch Gottlos von Karin Slaughter.

Stephen King, Todesmarsch: Einhundert 17-jährige Amerikaner brechen jedes Jahr am 1. Mai zum Todesmarsch auf. Für neunundneunzig von ihnen gilt das wörtlich - sie werden ihn nicht überleben. Der Sieger dagegen bekommt alles, was er sich wünscht ...

Patricia Cornwell, Totenbuch: Die sechzehnjährige Drew Martin gilt als Shooting-Star am Tennishimmel. Doch dann wird in Rom ihre grausam entstellte Leiche gefunden. Die Augenhöhlen des Mädchens wurden mit Sand gefüllt, bevor der Mörder ihr die Lider mit Sekundenkleber für immer verschloss. Weil der Fall international hohe Wellen schlägt, bitten die italienischen Carabinieri Dr. Kay Scarpetta um Unterstützung. Bald wird klar: Der Mörder muss sich in den USA aufhalten. Und der Tennisstar ist nicht sein letztes Opfer ...

Carin Gerhardsen, Pfefferkuchenhaus: Stockholm, im November. Es ist vier Uhr nachmittags, nasser Schnee fällt vom Himmel und Dunkelheit senkt sich über Schwedens Metropole. Ein Mann steigt in die U-Bahn und lässt sich auf einen freien Platz nieder. Er betrachtet die grauen, erschöpften Gesichter um sich herum. Ist er hier der Einzige, der mit seinem Leben zufrieden ist? Ein angenehmer Arbeitstag liegt hinter ihm, und nun freut er sich auf zu Hause. Warum aber starrt ihn der Typ, der sich im Fenster spiegelt, unverwandt an? Stört es ihn, dass es ihm gut geht? Nicht mein Problem, denkt er, und vertieft sich in die Zeitung. Als er an der nächsten Station aussteigt, merkt er nicht, dass der Mann ihm folgt.
In den folgenden Wochen erschüttert eine Reihe von Morden das Land. Komissar Conny Sjöberg, glücklich verheirateter Familienvater, muss einen Serienmörder jagen ...

Karin Slaughter, Gottlos: Das junge Mädchen wurde lebendig begraben. Gerichtsmedizinerin Sara Linton und Chief Jeffrey Tolliver sind entsetzt. Abigails Tod muss unvorstellbar qualvoll gewesen sein. Und schon bald wird ein zweiter Sarg gefunden, in dessen Innerem sich Kratzspuren finden. 
Was hat das alles mit Abigails Familie zu tun, die einer überaus frommen Sekte angehört?

Eure Meinung zu den Büchern? Könnt ihr eines empfehlen?



1 Kommentar:

Responsive Simple Template © by beKreaTief | Layout © by MaryJuana | Content © by MaryJuana | since 2012